Der Kfz-Versichererwechsel – Alles was Sie wissen sollten

Dieses Jahr ist es wieder soweit. Kfz-Versicherungen werden wieder fleißig verglichen und gewechselt. Kunden wechseln keine andere Versicherung so häufig wie die Kfz-Versicherung – und das aus gutem Grund. Bei Autoversicherungen gibt es enorme Preis- und Leistungsunterschiede. Oftmals können Kunden mit einem Versichererwechsel viel Geld sparen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was Sie bei einem Versichererwechsel beachten sollten und wie Sie zum nächsten Jahr billig wegkommen können.
Wie funktioniert der Versichererwechsel?
Der Wechsel kann einfach sein. Am wichtigsten ist der Kündigungsstichtag, der 30.11. eines jeden Jahres. Bis zu diesem Zeitpunkt muss Ihre Kündigung in Schriftform per Post oder per Fax bei dem Versicherer vorliegen. – Haben Sie Ihre Kündigung rechtzeitig eingereicht, endet Ihr Kfz-Vertrag am 01.01. um 0:00 Uhr. Nach Möglichkeit sollten Sie schon einige Wochen vor dem Kündigungsstichtag aktiv werden und Ihre Kfz-Versicherung vergleichen.
Wenn der Versichererwechsel erfolgen soll, bestätigt Ihnen Ihr Versicherer Ihre Kündigung. Zudem wird der Zulassungsbehörde mitgeteilt, dass Ihr Versicherungsschutz zum Jahreswechsel endet.

Wie kann ich eine Kfz-Versicherung kündigen?
Ordentliche Kündigung
Zum Ende eines jeden Versicherungsjahres können Sie Ihren Kfz-Vertrag kündigen – in der Regel zum 31.12.. Die Kündigungsfrist für Ihre Kfz Versicherung beträgt einen Monat. Ihre Kündigung muss also spätestens am 30.11. Ihrem Versicherer vorliegen.
Kündigung bei einer Beitragserhöhung
Bei einer Beitragserhöhung ohne Leistungsanpassung haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Dies gilt auch bei Änderung Ihrer Typ- und Regionalklasse Ihres Kfz. Sie haben nach Erhalt der Mitteilung bis zu einem Monat Zeit Ihren Vertrag zu kündigen.
Kündigung bei einem Schadensfall
Ein Sonderkündigungsrecht haben Sie auch, wenn es zu einem Schadensfall kommt. Hierzu muss die Kündigung innerhalb von einem Monat nach Abwicklung des Schadensfalles erfolgt sein. Dazu können Sie selbst entscheiden ob Ihre Kündigung sofort oder erst zu einem späteren Zeitpunkt wirksam sein soll.

Sie sehen, ein Versichererwechsel kann sehr einfach sein. Gerne beraten wir Sie weiter und sorgen dafür, dass Sie zum nächsten Jahr viel Geld sparen.

Machen Sie gern einen Termin mit uns!

KFZ-Versicherung

Autor: Thomas Rudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.